Hier könnt ihr auf unseren vergangenen Startseiten stöbern !

Speiseplan Juni 2015

Die HWS demnächst mit neuem Klettergerüst !!!
Kommende Termine: 22.06.-26.06. Projektwoche
&
27.06. Schulfest
Belohnung für den vierten Platz.
Am Montag, den 15.06.2015 wurde das Fußballteam der HWS für ihren 4ten Platz bei den Hessischen Meisterschaften mit einem Ausflug belohnt. Zuerst ging es zu einem Picknick auf den Glauberg und im Anschluss in die Kreisstadt Friedberg zum "Flizza"-Essen und Tischfußball spielen. In zwei kleinen Turnieren setzte sich einmal das Team "Sören & Paul" und im Anschluss das Team "Maxi & Sören" gegen die Kontrahenten durch. Die Kicker befanden den Tag als gelungen und meinten, sie versuchen im kommenden Jahr auch zu den Hessischen zu fahren!
 
Die Klasse von Frau Rapp-Chase in Gedern
Die Klasse von Frau Rapp-Chase besuchte im Rahmen des Sachkundeunterrichts die nahegelegene Stadt Gedern, um diese besser kennenzulernen.  Obwohl der Ort in ihrer nähe liegt, gab es für die Schüler das ein oder andere neue zu sehen und zu lernen. Im Gederner Schloss bediente Lilith z.B. eine elektrische Eisenbahn.

IPADS zur Nutzung frei gelassen

Am Donnerstag, den 19.06. wurden die Ipads erstmals aus dem Cube entnommen und offiziell ausgeliehen. Die Schüler vom Sprachkurs Zander & Beck durften die ersten Versuche wagen und zeigten sich dabei äußerst motiviert. Selbst den sonst eher zurückhaltenden Teilnehmer schien die Nutzung dieser Geräte in die Wiege gelegt:-)

 

HIP HOP!
Der Verein "yourplace" organisiert mit der Stadt Ortenberg in den Sommerferien (Vom 10.-14 August) einen "inklusiven" HIP-HOP-Workshop in Ortenberg. Zur Vorbereitung und Einwerbung von Teilnehmern war jetzt am 29.05. die HIP-HOP Trainerin aus Frankfurt angereist und hat mit der Tanz-AG von Frau Block eine tolle Übungsstunde absolviert: Wir hoffen das viele Personen daran teilnehmen.
Man kann sich ab dem 7.Juli unter Stichwort "Ferienspiele" bei Stadt Ortenberg anmelden. 
(E.Scheurmann)
   
Klasse Jakob (ehemals Happel) auf dem Bauernhof !
Am Dienstag, dem 16.06.2015, schloss sich auch die Klasse Jakob der Reihe derer an, die den Bauernhof ‚Im alten Hof‘ in Nidda Wallernhausen besuchte. Bei gutem Wetter konnten die Kinder die Kühe füttern, dem Schwein zu trinken geben, die Kälbchen, Schafe, Kätzchen und Kaninchen streicheln und auf dem Hof mit Dreirädern und Spielzeugtraktoren fahren. Einige ganz mutige Kinder durften in Begleitung zu den Ziegen. Zwischendurch wurden die am Morgen selbst geschmierten Brötchen gegessen und Apfelsaft getrunken. Doch die Pause währte nicht lange, denn Highlight des Vormittags war es, zu den vor wenigen Tagen geboren Kälbchen gehen zu dürfen. Leider waren sie noch sehr scheu und blieben nicht lange genug, um gestreichelt werden zu können. Zutraulicher waren da die Kaninchen, Ziegen und älteren Kälber. Besonders imposant war auch das einzige, aber sehr große Schwein, das sich gerne streicheln lassen wollte. Die Klasse verbrachte einen sehr schönen Vormittag auf dem Bauernhof und konnte unter einer tollen Hofführung viele spannende Entdeckungen machen. (Frau Jakob)