Aktuell: 14.10.14  um 9 Uhr startet der Klassen-Wettkampf "Haltet das Feld frei!"

                                                                          
                                  Speiseplan Oktober 2014 (JETZT DA !)


Impressionen zum Pädagogischen Tag....
 

Am Montag, den 06.10.2014 fand an der Hammerwaldschule ein Pädagogischer Tag zum Thema "Visionen" statt. In Kleingruppen berichtete man sich zunächst von besonders positiven Erlebnissen aus dem Schulalltag. Aus diesen Berichten leitete man daraufhin die Stärken der Schule ab. Nach der lohnenden Mittagspause fand sich das Kollegium erneut zusammen, um sich mit der Methode des "World Cafés" mit den Zukunftsvorstellungen einzelner Unterpunkte auseinander zu setzen. Am Ende eines langen (aber kurzweiligen) und produktiven Tages hatten die Pädagogen der HWS einiges auf Papier gebracht.

                                 
                    
 
Auf gehts zur Apfelernte!

Am vergangenen Dienstag (07.10.14) trotzen einige Klassen der Berufsorientierungsstufe dem Wetter und fuhren mit dem Bus auf das Apfelgrundstück der Familie Kammer nach Borsdorf. Dort durften unsere Schüler/Innen so viele Äpfel lesen, wie sie zu sammeln vermochten. Am Ende kam eine ordentliche Beute heraus. Die gesammelten Äpfel wurden daraufhin am Praxistag (Mittwoch) von der Garten- und Werkgruppe gewaschen, zerkleinert, gepresst und abgefüllt. Mehr als 100 Liter frischgepresster Apfelsaft dürfen die SchülerInnen der HWS nun ihr Eigen nennen.
Einen herzlichen Dank geht an die Familie Kammer (für die nette Spende), an Frau Illig (für das Bereitstellen Ihres Hängers), an Herr Mühlfried (für die Tatkräftige Unterstützung) und an Herrn Scholz (für die gesamte Organisation). Ihr seid Klasse!

 



UK-Nachmittag
Am Mittwoch, den 08.10.14 fand an der Hammerwaldschule eine Informationsveranstaltung zum Thema UK (Unterstützte Kommunikation) statt. Frau Schröder-Kuhnen organisierte und leitete den Nachmittag. Sie wurde dabei unterstützt durch Frau Schmitt, Frau Dietz und dem Gespann aus Joanna Groß (Schülerin- als Expertin für den Umgang mit Talkern) und Herrn Beck. Nachdem Frau Schröder-Kuhnen mit einer kleinen Präsentation die Veranstaltung einleitete, wurden die Gäste in Kleingruppen aufgeteilt. In vier Klassenräumen wurden unterschiedliche Bereiche der Unterstützten Kommunikation angeboten. So konnten sich die Kleingruppen abwechselnd den Bereichen "Gebärden", "Piktogramme", "einfachen Kommunikationshilfen" und "komplexen Kommunikationshilfen (Talkern)" widmen.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und Aufmerksamkeit der Besucher.


                               Achtung: Verkaufsangebot !
Im Rahmen des Praxistages hat die Arbeitsgruppe Werkraum eine Holzbank für den Außenbereich auf Maß angefertigt. In der letzten Schulwoche wurde diese dann dem sichtlich  zufriedenen Kunden  überreicht.
Sollte Interesse an einer Bank (siehe Bild) bestehen, können Bestellungen jederzeit eingereicht werden. Unsere SchülerInnen fertigen nach Maß an. Der Preis variiert dementsprechend nach Größe und Material.