Hier könnt Ihr auf unserer Startseiten stöbern !
Hier geht es zu unserem Speiseplan für den Monat:
November
Hier geht es zu unserem neuen Schulcurriculum!


Termine: 15.11 MS-Konferenz & 15.12 Weihnachtsfeier
Haltet das Feld frei!

Am vergangenen Dienstag mühten sich alle Klassen der Hammerwaldschule den steilen Berg Richtung Bürgerhaus hinauf. An diesem fand der Klassenwettkampf "Haltet das Feld frei" statt. Im KO-System spielte jede Klasse mindestens 1 x. Es wurde gerannt, sich gebückt, lle aufgehoben, weitergereicht und ins andere Feld geworfen. Ziel des Spiels war es, das eigene Feld frei von jeglichen llen zu bekommen. Im vergangenen Jahr dauerten die Spiele schier endlos. Aus diesem Grund setzte der Turnierleiter Herr Beck 20 Minuten pro Partie an. Er hatte dabei allerdings die Rechnung ohne seine eigene Klasse gemacht. Unter der Leitung von Frau Bertsch und Herr Jung legten sich die Schüler eine Taktik zurecht, bei der sie fast bis zur Gänze auf ihre Ausdauerleistung verzichten konnten. Sie sprinteten, wie von einer Horde Mathe Arbeitsblätter gejagd Richtung Ballinie und warfen diese direkt hinter die Bank der Gegner. In zwei Spielen errungen sie so einen Sekunden Sieg, gelang es den Kontrahenten nicht in dieser Zeitspanne einen Ball auf deren Seite zu befördern. So setzte sich die Klasse Beck bis ins Finale durch. Dort traf sie auf die jungen agilen Sportler der Klasse Freiling-Heiner. Unter den strengen Augen des eigens für das Finale eingetroffenen Schulleiter Herr Schauerte, der dieses Spiel leitete, fand ein lang andauerndes und spannendes Finale statt. Am Ende setzten sich die Sprinter knapp gegen die noch jüngeren Schüler durch. Das Ergebnis war allerdings äußerst knapp und die Leistung beider Klasse enorm gut. Dies würdigte Herr Schauerte anschließend während einer kleinen Siegerehrung.

Wir gratulieren den Gewinnern und allen Teilnehmern zu einer guten sportlichen und fairen Wettkampfleistung.

 
   
 
Neue LiV braucht das Land 
Am 01.11.2016 startete für vier Absolventen der Universität Gießen und Frankfurt ihr Referendariat für das Förderschul-Lehramt an der Hammerwaldschule in Hirzenhain.
Wir wünschen allen Vieren eine gute und stressfreie Eingewöhnungszeit und ein erfolgreiches Bestehen.
  Name: Eva Bollinger

Geburtstag: 21.09.1989

Studienseminar: Friedberg

Studienort: Justus-Liebig-Universität Gießen

Fächer: Deutsch, Kunst

Fachrichtungen: Geistige Entwicklung & Sprachheilpädagogik

Hobbies:
Lesen, Zeichnen, Fitness 
 

 Name: Jelka Schmidt

Alter: 26 Jahre

Studienort: Justus-Liebig-Universität Gießen

Studienseminar: Gießen

Unterrichtsfächer: Deutsch und Mathematik

Fachrichtungen: Geistige Entwicklung und Sprachheilpädagogik

Hobbies: meine Hündin Emma, Wandern, Nähen

 

Name: Swantje Hamerla

Geburtsdatum: 17.03.1991

Wohnort: Gießen

Studienseminar: Gießen

Universität: Justus-Liebig-Universität Gießen

Fachrichtungen: Geistige Entwicklung & Lernhilfe

Fächer:  1. Fach Deutsch, 2. Fach Mathematik

Hobbies:  Lesen, Tanzen & Fotografieren

 

Name, Vorname: Lamotte, Stephanie

Alter: 34 Jahre

Studienseminar: Friedberg (ab 01.11.2016)

Studienort: Johann- Wolfgang Goethe Uni in Frankfurt

Fächer: evangelische Religion (1. Fach), Mathematik (2. Fach)

Fachrichtungen: geistige Entwicklung, Lernen, emotional- soziale Entwicklung   

Ausbildung: Heilerziehungspflegerin

Hobbies: Schwimmen (gebe Schwimmunterricht), Ski- und Snowboard fahren, Inliner fahren, Badminton spielen, tanzen, reiten